Der Styleguide: Damenringe aus Silber & Gold kombinieren und stapeln

Der perfekte Damenring Ringstack gibt es nicht.

Denn, es gibt unzählige Kombinationen von Ringen, die wunderschön aussehen. Trotzdem gibt es einige stylischen Empfehlungen, die du berücksichtigen kannst, um noch ausgefallene und trotzdem nicht überladene Ringkombinationen zu gestallten.

Ringstacking-GOld-Silber-Rosegold

In unserem Styleguide teilen wir 3 goldene Regeln für einen schönen Ringstack.

  • Mix & Match – Edelmetale wie Silber 925 und Gold kombinieren.

    Das Edelmetallkombinationen bei Schmuckstücken lange kein Tabu mehr ist, haben wir in unserem Artikel zum Thema „Den perfekten Match aus Gold, Silber und Roségold“ gesprochen. Um so mehr gilt das bei der Auswahl bei Damenringe. Wichtig dabei ist eher bei der Kombination von 2 Edelmetale wie Silber und Roségold zum Beispiel zu bleiben. Wähle dazu nur ein dominantes Metall. Das zweite Metall soll den Look nur ergänzen und darf nicht zu präsent sein.

    In diesem Beispiel ist der Fokus klar auf Silber 925 gelegt. Die zarte roségoldenen Töne vervollständigen nur diesen femininen Look.

    Ringstack-GOld-Silber-Roségold-Damenring

    • Übertreibe es nicht und lass immer mindestens einen Finger frei.

    Ich habe auch oft Schwierigkeiten mich zu entscheiden welche Ringe dürfen getragen werden und welche bleiben heute in dem Schmuckkästchen. Man darf aber nicht vergessen, dass gerade bei Armschmuck die Linie zwischen „genau richtig“ und „übertrieben“ sehr dünn ist. Ein guter Tipp hier wäre – lass immer mindestens einen Finger frei. So kannst du einfach nichts Falsches machen. Ich zum Beispiel lasse immer den Daumen frei. Meistens ist auch der kleine Finger frei.  

    • Variation & Creativität beim Ringstack sind das A und O bei den Damenringen.

    Wenn dein Ziel ist wirklich einen Hingucker durch die ausgefallene Kombination von Damenringe zu schaffen, sollst du nicht nur auf die Kombination von Silber und Gold achten, sondern auch unterschiedliche Formen miteinander kombinieren. So dürfen etwa präsentere Statementringe mit filigranen Ringen kombiniert werden.

    Jetzt du dem lustigsten Teil. Wir zeigen dir einige Ringkombinationen von AROQI Jewelry, die perfekt zu simplen Tagesautfits aber auch zu schicken Abendkleidern passen könnten.  
    Ringstack-Statement-Ring-Stapel-Damenring

    Statement Ringe

    Sie sind für sich allein schon ausreichend und verfügen über ein ausgefallenes Design. Sie sind in der Regel größer und ich empfehle sie alleine am Finger zu tragen. Man kann sie aber auf jeden Fall mit einigen simpleren Ringe kombinieren wie unserem Buds Ring oder den Stardust Ring zum Beispiel.  

    Stacking Ringe


    Das ist der Klassiker bei jedem Ringstack. Zahlreiche simplen Ringe mit glater Oberfläche, oder doch mit filigraner Textur. Man kann ruhig bis zu 3 davon an einem Finger tragen. Hier bietet es sich vor allem Silber mit Gold oder mit Roségold zu kombinieren.

     

    Damenringe kombinieren – it is personal

    Das wichtigste bei dem perfekten Ringstack – folge deine Intuition. Wie schon erwähnt bei der Kombination von Ringen kannst du kaum was Falsches machen. Nutze die Gelegenheit und gestallte einen Ringstack mit dem du dich wohl fühlst. Eine Ringkombination, die dich als Persönlichkeit beschreibt. Armschmuck charakteristisch nur für dich. Kombiniere dabei gerne Statement Ringe mit simplen Stapelringe. Trau dich und kombiniere auch Gold, Silber und Roségold mutig miteinander.

     

      Hinterlassen Sie einen Kommentar

      Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen